Der Tagesablauf an der Sternsingerschule

Zwischen 8.00 und 8.15 Uhr können die Kinder entspannt in den Schulmorgen starten. Dieser Offene Anfang dient dem Ankommen und verschiedener Angebote, wie der Freiarbeit. Die Klassenräume werden ab 8.00 Uhr von den Lehrer*innen beaufsichtigt, sodass die Kinder direkt in ihre Klasse gehen können. Auch der Pausenhof ist beaufsichtigt, sodass Kinder mit dem Wunsch nach Bewegung ihren Schultag dort beginnen können.

Eine Frühbetreuung von 7.30 - 8.00 Uhr kann von Kindern besucht werden, deren Eltern berufstätig sind. Nach vorheriger Anmeldung werden die Kinder von Mitarbeiter*innen der OGTS betreuut.

Dienstags und Mittwochs findet für alle Kinder jeweils eine Stunde eine Arbeitszeit im Anschluss an den Unterricht statt. In dieser Zeit bearbeiten die Schüler*innen Aufgaben individueller Wochenpläne. Lehrer*innen und Mitarbeiter*innen der OGTS unterstützen sie dabei gemeinsam. Kinder, die an der Betreuung des Offenen Ganztages teilnehmen, haben zusätzlich montags eine Arbeitszeit. Die Arbeitszeit ersetzt die Hausaufgaben an der Sternsingerschule.

Im Nachmittag können die Kinder sich im Freien Spiel austoben und viele freie Angebote nutzen. Verschiedene AG's werden von der Betreuung zusätzlich angeboten.

Die aktuellen AG-Angebote finden sie hier.